Welches Aktienrecht für das 21. Jahrhundert?

Die Emission von Aktien-Token als Mittel für die Finanzierung von Innovation und KMU

Die Distributed Ledger-Technologie eröffnet der Unternehmensfinanzierung neue Perspektiven. Diese ermöglichen es insbesondere, Effekten in Form von digitalen Token auszugeben und zu handeln, ohne dass es hierfür notwendig wäre, auf die traditionellen Infrastrukturen der Finanzmärkte zurückzugreifen. Ausserdem erlaubt die schweizerische Regulierung für solche Instrumente, sogar in Abwesenheit einer Börsenkotierung, einen Sekundärmarkt zu schaffen. Der Vortrag behandelt die Frage, auf welche Weise es das Schweizer Recht erlaubt, die Vorteile dieser technologischen Entwicklungen zu nutzen, sowie gewisse rechtliche Aspekte des Handels mit tokenisierten Effekt.